Versailler Vertrag ziele usa

3 mins read

Präsident Wilson leitete daraufhin eine geheime Reihe von Studien mit dem Namen “Untersuchung” ein, die sich hauptsächlich auf Europa konzentrierten und von einer Gruppe in New York durchgeführt wurden, zu der Geographen, Historiker und Politikwissenschaftler gehörten; Die Gruppe wurde von Colonel Edward House geleitet. Ihre Aufgabe war es, die alliierte und amerikanische Politik in praktisch jeder Region der Welt zu studieren und wirtschaftliche, soziale und politische Fakten zu analysieren, die wahrscheinlich während der Friedenskonferenz in Diskussionen auftauchen werden. Die Gruppe erstellte und sammelte fast 2.000 separate Berichte und Dokumente sowie mindestens 1.200 Karten. Die Studien gipfelten in einer Rede Wilsons vor dem Kongress am 8. Januar 1918, in der er Amerikas langfristige Kriegsziele artikulierte. Die Rede war der deutlichste Ausdruck der Absicht, die von einer der kriegführenden Nationen gemacht wurde, und projizierte Wilsons progressive Innenpolitik auf die internationale Bühne. Die hohen Vertragsparteien verpflichten sich wechselseitig an die treue Einhaltung dieses Vertrags, dessen Ratifizierungen innerhalb von neun Monaten ab diesem Tag oder, wenn möglich, früher ausgetauscht werden. In unserem Zeugnis haben die besagten Bevollmächtigten Seiner allervorsten Christlichen Majestät und der dreizehn Vereinigten Staaten von Nordamerika aufgrund unserer jeweiligen Macht diese Geschenke unterzeichnet und es hat das Siegel unserer Arme befestigt. Die Big Four selbst hatten in Paris konkurrierende Ziele: Clemenceaus Hauptziel war es, Frankreich vor einem weiteren Angriff Deutschlands zu schützen. Er forderte schwere Reparationen von Deutschland, um die wirtschaftliche Erholung Deutschlands nach dem Krieg zu begrenzen und diese Möglichkeit zu minimieren. Lloyd George hingegen sah den Wiederaufbau Deutschlands als Priorität, um die Nation als starken Handelspartner Großbritanniens wiederherzustellen. Orlando seinerseits wollte Italiens Einfluss ausweiten und es zu einer Großmacht formen, die sich neben den anderen großen Nationen behaupten konnte.

Wilson wandte sich gegen die territorialen Forderungen Italiens sowie die zuvor bestehenden Gebietsvereinbarungen zwischen den anderen Alliierten; Stattdessen wollte er eine neue Weltordnung nach dem Vorbild der Vierzehn Punkte schaffen. Die anderen Führer hielten Wilson für zu naiv und idealistisch, und seine Prinzipien waren schwer in die Politik umzusetzen. Obwohl Wilsons Idealismus die Vierzehn Punkte durchdringt, hatte er auch praktischere Ziele im Sinn. Er hoffte, Russland im Krieg zu halten, indem er die Bolschewiki davon überzeugte, dass sie von den Alliierten einen besseren Frieden erhalten würden, die Moral der Alliierten zu stärken und die deutsche Kriegsunterstützung zu untergraben.

Manuel Desrochers

Publisher & editor of The Climate Embassy, Manuel Desrochers is a life long environmental advocate and earth lover. He is the co-founder and Chief Design Officer of The AQUAOVO Experience, launched over 12 years ago as an eco-chic alternative to bottled water.

_

Default thumbnail
Previous Story

Tv l tarifvertrag

Default thumbnail
Next Story

Vertrag frz